user_mobilelogo

 

Wurzelbehandlung - Wurzelkanalbehandlung

Was ist eine Wurzelkanalbehandlung?

Wurzelkanalbehandlung

Eine Wurzelbehandlung wird dann benötigt, wenn das Zahnmark (auch Pulpe genannt) oder die Nerven des Zahnes durch Karies oder andere Verletzungen beschädigt werden. Wenn der Zahnarzt eine Wurzelbehandlung machen soll, dann bedeutet das, dass er das Zahnmark (oder Pulpe) entfernen wird. Das Zahnmark ist das kleine, fadenförmige Gewebe mitten des Zahnes.

Was bedeutet die Wurzelkanalbehandlung?

Sie bedeutet die Entfernung des beschädigten, erkrankten oder toten Zahnmarkes, und danach wird der übrige Bereich gereinigt, aufgearbeitet und gefüllt. Durch dieses Verfahren wird der Wurzelkanal abgeriegelt.

Was sind die häufigsten Ursachen für das Absterben oder für die Beschädigung des Zahnmarks?

Karies oder die Verletzung des Zahnes, z. B. durch einen starken Schlag etc.

 

Entzündung des Zahnnervs, die meist durch Karies verursacht wird.Trepanation: der Zahnarzt entfernt die kariösen Stellen am Zahn und schafft mit dem Bohrer einen Zugang zur Pulpa.Wurzelkanalaufbereitung: der Zahnarzt säubert zuerst den Wurzelkanal und füllt ihn anschließend dicht.Abhängig vom Ausmaß der Entzündung kann die endgültige Füllung des Wurzelkanals in einer späteren Behandlungssitzung stattfinden.

 

Tut die Wurzelbehandlung weh?

Der entzündete Zahn tut sehr weh, aber bei der Wurzelbehandlung verwendet der Zahnarzt lokale Betäubung, und man sollte bei der Behandlung nichts anderes fühlen, wie bei einer Füllung.

Warum ist eine Wurzelkanalbehandlung notwendig?

Wenn das Zahnmark entzündet oder tot ist und nicht behandelt wird, kann die Infektion durch den Wurzelkanal des Zahnes ausbreiten, es kann sich Eiter an der Wurzelspitze im Kieferknochen bilden und dies kann schließlich zu einem Abszess führen. Wenn Wurzelkanalbehandlung nicht durchgeführt wird, wird die Infektion sich verbreiten, der Abszess kann den Knochen um den Zahn herum im Kiefer zerstören, unerträgliche Schmerzen verursachen und zum Schluss muss der Zahn herausgenommen werden. Die Wurzelkanalbehandlung bedeutet, dass der Zahn gerettet wird und nicht herausgezogen werden soll. Früher, vor 10-20 Jahren wurden die Zähne, wenn sie erkrankt waren oder einen verletzten Zahnmark hatten, gezogen. Heute werden aber durch eine Wurzelbehandlung viele Zähne gerettet, die sonst verloren gehen würden.

Was ist das Zahnmark (Pulpa oder Zahnnerv)?

Die Pulpa ist der Zahnnerv oder das Zahnmark. Sie besteht aus Bindegewebe, das Blutgefässe und Nerven in sich hat. Sie ist im Wurzelkanal des Zahnes.

Wie wird die Wurzelkanalbehandlung durchgeführt?

Instrumente der Wurzelkanalbehandlung

Die Behandlung erfolgt unter örtlicher Betäubung. Das Ziel der Behandlung ist es, alle Infektionen aus dem Wurzelkanal zu entfernen. Die Wurzel wird dann gereinigt und gefüllt, um weitere Infektionen zu verhindern. Die Wurzelbehandlung ist ein längerer Prozedur. Die Behandlung benötigt zwei, drei oder mehrere Besuche beim Zahnarzt. Beim ersten Termin entfernt der Zahnarzt die kariösen Stellen am Zahn und schafft mit dem Bohrer einen Zugang zur Pulpa (Trepanation). Diese bzw. die noch vorhandenen Reste werden entfernt und alle Abszesse, die vorhanden sein können, werden auch abgelassen. Der Wurzelkanal wird dann gereinigt und anschliessend dicht gefüllt. Der Zahnarzt bestimmt die Länge des Wurzelkanals mit speziellen Instrumenten und es werden auch Röntgenaufnahmen gemacht. Der Wurzelkanal wird somit aufbereitet. Eine provisorische medikamentöse Füllung wird in den Zahn gelegt, damit sich der Zahn beruhigt. Der Zahn wird bei einem späteren Besuch mit einer Röntgenaufnahme überprüft und wenn alle Infektion abgeklungen sind, wird der Wurzelkanal dauerhaft mit einer Füllung verschlossen, dass heisst dass ein weiches, gummiartiges Material (Gutta-Percha) eingelegt und oft mit Zement versiegelt. Manchmal kann auch ein Stift aus Metall- oder Kunststofft in den Kanal eingeführt werden, um den strukturellen Halt des Zahnes zu sichern.

Was wird mit dem Zahn nach der Wurzelkanalbehandlung gemacht?

Durch die Wurzelkanalbehandlung hat man den Zahn gerettet, aber sein natürliches Aussehen soll wiederhergestellt werden. Dass heisst, dass der wurzelbehandelte Zahn entweder endgültig gefüllt oder überkront wird. Mehr Informationen finden Sie in den Artikeln über Zahnfüllungen und/oder Zahnkronen

Wie lange hält ein wurzelbehandelter Zahn?

Instrumente der Wurzelkanalbehandlung

Wenn der wurzelbehandelte Zahn richtig und gründlich gepflegt wird, kann er ein Leben lang halten. Gute Mundhygiene und regelmässige Kontrolluntersuchungen beim Zahnarzt sind aber unerlässlich, um weitere Probleme zu vermeiden. Da nach der Wurzelkanalbehandlung kein Zahnmark mehr vorhanden ist, das den Zahn am Leben hält, kann ein wurzelbehandelter Zahn zerbrechlich sein. Deshalb empfehlen wir nach der Wurzelkanalbehandlung eine Krone oder eine Füllung.

Was sind die Folgen einer Wurzelbehandlung?

2-3 Tage lang können Schwellunden und Schmerzen vorkommen. Das sind aber normale Folgen der Wurzelbehandlung, die von alleine wieder abklingen werden. Da ein wurzelbehandelter Zahn sehr zerbrechlich ist, sollte er langfristig mit einer Krone stabilisiert werden.

Gibt es eine Alternative zur Wurzelbehandlung?

Als Alternative zur Wurzelbehandlung kommt nur die Entfernung bzw. das Ziehen des Zahnes in Frage. Danach der nachfolgende Lückenschluss kann entweder mit einer Brücke (Zahnbrücke aus Metallkeramik oder Zirkonkeramik) oder mit einem Implantat und Implantatkrone gelöst werden.

Für weitere Fragen, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung per eine E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 
 

Kontaktieren Sie uns!

Wenn Sie einen Heil- und Kostenplan oder einen Termin möchten, bitte schreiben Sie uns eine Email an info@zahnarzt.co.hu oder benützen Sie unser Kontaktformular!

Dateien durchsuchen
Maximale Dateigröße: 20.0 MB
    captcha

    Adresse

    Zahnarzt Ungarn Zahnklinik

    Genius-Central Dent

    Csermelyciprus Str. 3, Mosonmagyaróvár, H-9200 Ungarn

    Tel: +36 203 271 297

    Fax: +36 96 998 310

    Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    www.zahnarzt.co.hu

     

     Ihr Zahnklinik in Ungarn

     

    Ordinationszeiten: 

    Mo-Fr 8-17 Uhr
    Weitere Termine sind nach Vereinbarung möglich!

    Facebook

     

    Augenklinik in Ungarn

    Kostengünstige Augenlasern in Ungarn - FEMTO LASIK - Katarakt - Top Preise!

    Bei Augenarzt Ungarn können Sie mit Ihrem Laser-Operateur, je nach Beschaffenheit des Auges, zwischen verschiedenen Lasertechnologien wählen. Neben der Augenlaser-LASIK-Technologie bieten sich auch PRK, Femto-LASIK, LASEK und High-End-LASIK Behandlungen an. Weiter...

    Plastische Chirurgie

    Warum kommen so viele PatientInnen zur Plastischen Chirurgie Ungarn?

     -Vor allem sind unsere Preise sehr attraktiv

     -Unsere Chefarzt für plastisch-ästhetische Chirurgie Dr. Wittmann hat sehr grosse Erfahrung und mehr als 20 Jahre Praxis in der plastischen Chirurgie

     -Wir sind unweit von der österreichischen Grenze Weiter...

    Brustvergroesserung ungarn

    Schönheitssalon Ungarn

    Schönheitssalon Ungarn - Bellissima Mosonmagyaróvár - Friseur - Kosmetik - Massage

    Wir bieten unseren Gästen 17 jährige Erfahrung, eine ruhige, freundliche, gemütliche Atmosphäre, Pünktlichtkeit, anspruchsvolle Diensleistungen und qualitative Produkte (Kemon, Paul Mitchell, Sea of Life, A&A Prestige, Dr. Baumann etc.) zu günstigen Preisen im Bereich Kosmetik, Friseursalon, Maniküre, Pediküre und Massage. Weiter...